Institut für Gruppenanalyse
Heidelberg e. V.
Institut für Gruppenanalyse
Heidelberg e. V.
Unser Institut

Videodokumentation
Erleben Sie unser Mitglied Frau Prof. Dr. Elisabeth Rohr beim 38. Foulkes Study Day 2014 in London.

Lectures von S.H. Foulkes
Erleben Sie drei Foulkes Lectures, original gesprochen von S.H. Foulkes, dem Begründer der Gruppenanalyse.
Der andere Blick auf Konflikte

Dipl.Supervisorin Heike Düwel

Der andere Blick auf Konflikte

Überall dort, wo Menschen zusammen arbeiten, kommt es zu Konflikten: Wer kennt das nicht, gerade noch lief der Arbeitsprozess störungsfrei  und plötzlich fühlen wir uns verstrickt im   institutionellen Konfliktgeschehen.

Das Beziehungsnetzwerk von Teams und Institutionen weist eine hohe Komplexität auf. In Konfliktsituationen schwingen Emotionen und Gefühle mit. Gesellschaftliche Einflussfaktoren erhöhen den Druck auf Institutionen und ihre Mitarbeiter. Die Konfliktdynamik ist dement-sprechend vielschichtig und wirkt auf unterschiedlichen institutionellen Ebenen. Konflikte beeinflussen die Arbeitszufriedenheit und den Arbeitserfolg.

Zum Beispiel ärgert sich ein Team über einen Kollegen oder in einer Institution macht eine Abteilung immer Probleme. Die Gruppenanalyse betrachtet aus ihrem spezifischen Blickwinkel das System als (gesellschaftliches) Ganzes und fragt nach der Bedeutung des Konflikts für die Institution:

  • Wofür steht der Konflikt im Kontext der Institution
  • Welche Funktion hat der Konflikt im Beziehungsnetzwerk des Teams
  • Welche Funktion hat die schwierige Abteilung in der Institution, für welches Thema steht diese Abteilung

und

  • Welche Möglichkeiten bietet der Konflikt der Institution
  • Wie können Sie Konfliktsituationen für Ihr berufliches Handeln anders als bisher nutzen

Neben einem theoretischen Input mit anschließender Diskussion, steht ausreichend Raum und Zeit für Ihre individuellen und institutionellen Reflexionen  zur Verfügung.

Die Fortbildung bietet die Möglichkeit, gruppenanalytisches Konfliktdenken kennenzulernen. Damit werten Sie ein Konfliktgeschehen aus einer anderen (ganzheitlichen) Perspektive. Mit dem gruppenanalytischen Fokus gelingt es Ihnen, professionelle Entscheidungen und berufliche Handlungswege anders zu denken und zu gestalten.

Termin: Samstag, 01,02,2014

Referentin: Dipl.Supervisorin Heike Düwel, DGSv, Gruppenanalytikerin, Supervisorin und Dozentin am IGA-HD, Gruppenanalytikerin in d. Dt. Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie (D3G)

Zeit: 10.30 – 18.00 Uhr

Ort: Institut für Gruppenanalyse Heidelberg e.V., Märzgasse 5, Heidelberg

Anmeldefrist: 14.01.2014

Kosten: € 120,-

Download: Programm

Onlineanmeldung:

 


Name*
Vorname*
Straße*
PLZ*
Ort*
E-Mail*
* Die markierten Felder müssen ausgefüllt werden
Mitteilung

Selbsterfahrungsgruppen
Der Einstieg in eine laufende Selbsterfahrungsgruppe erfolgt nach Ihrer Zulassung.
[mehr >>]

Gruppeninterview
Das nächste Gruppeninterview findet am 26.01.2019 statt. Teilnahme nur auf Einladung.

Zulassungsausschuss
Die nächste Sitzung des ZLA findet am 28.01.2019 statt.

Anträge für Lehrgruppen etc.
sind bis eine Woche
vor diesem Termin im Sekretariat einzureichen.

Vortrag
"Das Gehirn - ein Beziehungsorgan"
01.03.2019 um 18:00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg)
[mehr >>]

Theorie +
Das 1. Seminar 2019 der "Theorie +" findet am 01./02.03.2019 statt.
[mehr >>]

Großgruppe 2019
Die nächste Großgruppe findet am 9. März 2019 statt. Sie ist offen für alle Institutsmitglieder, Absolventen und WeiterbildungsteilnehmerInnen. Zur Anmeldung:
[mehr >>]

Gruppenanalytische Supervision und Organisationsberatung 2019
Die nächste Weiterbildung Gruppenanalytische Supervision und Organisationsberatung beginnt am 12.04.2019.
Weitere Informationen finden Sie hier:
[mehr >>]

Gruppenanalytische Basisqualifikation am IGA
Der Theoriekurs J der Gruppenanalytischen Basis-
qualifikation startet am 08.11.2019.
Anmeldungen sind ab sofort möglich.
[mehr >>]

Aufbaukurs
Der Aufbaukurs 5 beginnt am 22.11.2019.
Anmeldungen sind ab sofort möglich.
[mehr >>]

Datenschutz
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier:
[mehr >>]

Datenschutz